Flyer, Förder- & Trainingskonzept

  • Hier den Flyer "Nachwuchsförderung" herunterladen
  • Hier das Förder- und Trainingskonzept herunterladen

Förderverein unterer Wald

Termine

Arber Auto Gogeißl Völkl Max Schierer Sparkasse Cham

Stützpunktläufer aus Mitterdorf starten erfolgreich am Arber und in Tirol

aus dem Bereich Alpin - Mitterfirmiansreut, Alpin-Intern erstellt am 07.03.2017 um 19:30 Uhr
Von: ar

Tagesbestzeit für Marcel Eichinger am Großen Arber

Erfolgreiche Stützpunktläufer: Marcel und Samuel Eichinger, Jonas Lenz, Fabian und Simon Schreiner, Franca Salhi (alle WSV Mitterfirmiansreut) v.l.n.r

  

Großer Arber: Am vergangenen Sonntag standen gleich zwei Riesenslalomläufe, die vom FC Chammünster ausgerichtet wurden, am Großen Arber auf dem Programm. Bei beiden Rennen überzeugten die Läufer des Trainingsstützpunktes Mitterfirmiansreut mit sehr guten Platzierungen. Das Teilnehmerfeld mussten sich an diesem Tage auf wechselnde Witterungs-  und Pistenbedingungen einstellen.

 

Nach dem ersten Rennen fanden sich gleich 7 Stützpunktläufer auf dem Podest wieder. In den Altersklassen U09 w/m konnte sich sowohl Franca Salhi als auch Fabian Schreiner (beide WSV Mitterfirmiansreut) den ersten Platz erkämpfen. Fabienne Buchecker (SC Langfurth) sicherte sich in der Kinderlasse U11 w den zweiten Platz. Bei den Buben U11 errangen Samuel Eichinger (WSV Mitterfirmiansreut) und Franz Buchecker (SC Langfurth) die Plätze 2 und 3. Jonas Lenz (WSV Mitterfirmiansreut) rundete das gute Mannschaftsergebnis bei den Buben U12 mit dem zweiten Stockerlplatz ab. Simon Schreiner (WSV Mitterfirmiansreut) fand sich bei den Schülern U14 auf Platz 7 wieder. Die Klasse U16 entschied Marcel Eichinger (WSV Mitterfirmiansreut) mit Platz 1 für sich.

 

Beim anschließenden Pokalrennen, um die 55. Chamer Stadtmeisterschaft, stellten sich die Stützpunktläufer erneut der örtlichen Konkurrenz. In der Kinderlasse U10 (JG 2007 / 2008) erkämpften sich Franca Salhi und Fabian Schreiner (beide Jg. 08) jeweils den sehr guten zweiten Platz. Fabienne Buchecker sicherte sich mit Rang 6 in der Klasse U12 einen Platz im Mittelfeld. Bei den Buben U12 freuten sich Franz Buchecker und Samuel Eichinger mit Platz 2 und 3 erneut über zwei Pokale. Jonas Lenz (U12) und Simon Schreiner (U14) rundeten das Rennergebnis der Stützpunkläufer aus dem Unteren Wald mit den Plätzen 6 und 7 in Ihren Altersgruppen ab.

 

Die beste Platzierung für den Stützpunkt erzielte bei diesem Rennen Marcel Eichinger mit Platz 1 in der Altersgruppe Schüler U16.  Erfreulich ist, dass sich Marcel mit diesem Ergebnis zugleich die Tagesbestzeit sicherte.

 

Hinterthiersee: Ebenfalls am Hang stand am vergangenen Samstag Sebastian Lenz (WSV Mitterfirmiansreut) bei einem Riesenslalomrennen der Kategorie III in Hinterthiersee / Tirol. Der ausrichtende Münchner Skiverband durfte bei dem verbandsoffenen Schülerrennen auf dem Schattberghang 132 Mädchen und Jungen der Altersgruppen U14 und U16 begrüßen. Der Veranstalter musste mit Plusgraden von 10-12 Grad kämpfen. Mit viel Engagement, Pistenpräparation mit Salz und dank vieler fleißiger Helfer gelang es jedoch, annähernd gleiche Pistenbedingungen für alle Nachwuchsläufer zu schaffen. Der anspruchsvolle Lauf war mit nach außen hängenden Toren und spät einsehbaren Richtungswechseln gekennzeichnet. Im stark besetzten Teilnehmerfeld schaffte der Stützpunktläufern Sebastian Lenz mit einem guten achten Platz den Sprung unter die Top Ten. Die besten Platzierungen für den Skiverband Bayerwald erzielten Moritz Schalle (SC Wallersdorf) mit Platz 2 und Paul Wickert (TV Schierling) mit Platz 7.

 

Am Sonntag fiel der angesetzte Slalomlauf buchstäblich ins Wasser und musst aufgrund der Regenfälle abgesagt werden.